Logo
Trigger

Schönen Gruß vom Blues!

Schönen Gruß vom Blues!

Dieter Kropp
Schönen Gruß vom Blues! 
(2010 / Fuego 1993-0) 

Anhören

Jetzt kaufen

"Dieter Kropp hat sich selbst übertroffen"

Die Band:
Dieter Kropp - Gesang, Blues Harp
Jan Mohr - Gitarre
Dirk Vollbrecht - Kontrabass, E-Bass
Jochen Reich - Schlagzeug

Gäste:
Hintergrundgesang: Julita Elmas, Nastassya Ney, Felix Janosa
Flügel, Keyboards - Felix Janosa
zusätzliche Gitarren, Pedal Steel Gitarre - Markus Winstroer
Kontrabass auf "Finanzgenie", "Vertrau niemals einer hübschen Frau" und "Ich stand an meinem Grabe" - Werner Lauscher
Schlagzeug auf "Finanzgenie", "Vertrau niemals einer hübschen Frau" und "Ich stand an meinem Grabe" - Stefan Kremer
Saxophone, Flöten - Jörg Kaufmann
Trompete - Jörg Brohm
Posaune - Henning Beckmann

Arrangiert von Felix Janosa

Aufgenommen und gemischt von Alex Jacobi, Alex Jacobi Recording, Aachen und Public Peace Studio, Aldenhoven

zusätzliche Edits - Dieter Brink, Sound Studio Brink, Stolberg

Produziert von Felix Janosa (2010)


Dieter Kropp mit neuer Band, neuem Album und deutlich mehr Tiefgang. Die CD "Schönen Gruß vom Blues!" zeigt ihn in absoluter Topform: Präzise Arrangements, deftige Bläsersätze und Musiker, die kompromisslos Dampf machen.

Wenn Dieter Kropp Bühne oder Tonstudio betritt, hat er stets ein geheimnisvolles Köfferchen dabei, das er wie seinen Augapfel hütet: 47 wertvolle und auf Hochglanz polierte Mundharmonikas aus aller Welt warten dann auf Ihren Einsatz.

Kritiker erwähnen seinen Namen bereits in einem Atemzug mit Götz Alsmann und Roger Cicero: Deutschlands „Blues Harp – Papst Dieter Kropp“ (Gießener Allgemeine, 08/2009) ist unterwegs mit neuer CD und bestellt einen «Schönen Gruß vom Blues!»

Neben seiner inzwischen 20 jährigen Karriere als Blues Harp-Virtuose hat sich Kropp klammheimlich zum großartigen Entertainer und charmanten Sänger gemausert: "Herzensbrecher", sein erstes Album in deutscher Sprache wurde 2005 prompt  zum "Blues Album des Jahres" gekürt.

Der Nachfolger „Schönen Gruß vom Blues!“ (2010) setzt noch einen drauf. Nicht nur die Nominierung zum Preis der deutschen Schallplattenkritik und die Empfehlung auf Liederbestenliste.de  sondern auch das Echo in der Musikpresse ist bemerkenswert:

„Was soll ich sagen: Dieter Kropp hat sich selbst übertroffen! Eine Scheibe, die alle wirklich glücklich machen kann.“ (Dynamite! Magazin, Juli 04/2010)

„Dieter Kropp ist auf dem Gipfel des deutschsprachigen Blues angekommen.“ (bluesnews, Juli 2010)

„Der beste Beweis, dass sich Blues aus deutschen Landen zwar bei afroamerikanischen Vorbildern inspirieren lassen kann, aber zu eigenständigen Leistungen in der Lage ist. Mehr davon.“ (akustik gitarre, 4/10)

„Unser Hörtipp mit schönem Gruß an Götz und Roger.“ (germanBeat, Juni 2010)

„Für gute Unterhaltung wird garantiert gesorgt.“ (CrossCut / Bear Family Records Catalog)

Angespielt:

  • Doktor Blues
  • Zentrale Tanzschaffe
  • Finanzgenie
  • Dem Fräulein gegenüber fehlen noch die Jalousien
  • Wenn in der City die Laternen blüh'n
  • Sammler und Jäger
  • Schoenen Gruss vom Blues
  • Klammerblues
  • Multifunktional
  • Profi
  • Dicker Fingerring
  • Deine scharfen Moleküle
  • Vertrau niemals einer hübschen Frau
  • Ich stand an meinem Grabe

Warenkorb

Sie haben 0 Produkte in Ihrem Warenkorb.
dieter